Anreise

Öffentlich oder mit dem Auto zur Erlebnisalm anreisen

Bequem mit dem Zug und Bus zur Erlebnisalm öffentlich zum Ausflugsziel anreisen. Wer Kind und Kegel, Ski oder Rucksack einpacken will, parkt sein Auto auf dem Parkplatz in Gehweite von der Talstation der Erlebnisalm in Mönichkirchen oder Mariensee.

Anreise mit dem Auto:

von WIEN:

Anfahrt Talstation Mönichkirchen:
* A2 Südautobahn bis Ausfahrt 69 Edlitz in Wechselstraße B54 Richtung Aspang und weiter bis Mönichkirchen

Anfahrt Talstation Mariensee (Panoramabahn) - nur im Winter:
* A2 Südautobahn bis Ausfahrt 69 Edlitz in Wechselstraße B54 Richtung Aspang und weiter auf L4184 bis Mariensee

von GRAZ:

Anfahrt Talstation Mönichkirchen:
* A2 Südautobahn, dann auf A2/E66 Richtung Wien/Gleisdorf/Laßnitzhöhe/Ungarn einfädeln und weiter auf A2; bei der Ausfahrt 95 Pinggau Richtung Friedberg/B63 fahren, danach Steinamanger Str./B63 nehmen, zuletzt in die Wechselstraße B54 Richtung Aspang bis Mönichkirchen

Anfahrt Talstation Mariensee (Panoramabahn) - nur im Winter:
* A2 Südautobahn, dann auf A2/E66 Richtung Wien/Gleisdorf/Laßnitzhöhe/Ungarn einfädeln und weiter auf A2; bei der Ausfahrt 81 Aspang Richtung Zöbern abfahren und LH137 nehmen; dann L4184 bis Mariensee

Adresse für Eingabe in das Navigationssystem:
für Anfahrt Talstation Mönichkirchen:
Mönichkirchen 358 bzw. Talstation Lift 358, 2872 Mönichkirchen bzw.

für Anfahrt Talstation Mariensee (Panoramabahn):
Neustift am Alpenwald 8, 2870 Aspangberg/St. Peter 

Anreise ohne Auto, mit Bahn und Bus:

Hier geht´s zum Fahrplan. Die Bushaltestelle befindet sich direkt bei der Talstation der Erlebnisalm Mönichkirchen.

Dank dem Einsatz von HVO 100 als Treibstoff werden bis zu 90% CO2-Emissionen. Die RETTER-Linien GesmbH hat im Dezember 2023 ihre Haustankstelle auf HVO 100 umgerüstet. Seitdem nutzen alle Busse im Großraum Neunkirchen diesen Treibstoff.